Frühlingszeit bei FlebbeArt

Ich hatte Euch ja versprochen, die Projekte zu zeigen, die ich bei dem Workshop bei Annika machen durfte!

Es gab fünf grosse Tische, an welchen jeweils ein Projekt lag, das nachgewerkelt werden dufte. In der Mitte jeden Tisches stand eine hübsche Etagere mit vielen weiteren tollen Karten & Verpackungen – so schöne Inspirationsquellen! 😀 Zuerst dufte sich also jede Teilnehmerin plus ein Teilnehmer einen Platz aussuchen. Auf dem Platz lag schon ein hübsches Materialkit, mit allen Zutaten für alle fünf Projekte. Wenn man am ersten Tisch mit seinem Projekt fertig war, ist man einfach an den nächsten Tisch gehüpft.

Das Materialkit:

 

Und hier folgen meine Werke. Angefangen habe ich mit dem Verschönern einer Blechdose:

Ganz neu bei diesem Projekt für mich war, mit Filz zu arbeiten. Aber daraus lassen sich schöne Blumen drehen!

 

Mein zweites Projekt war die Karte mit dem Stempelset THE OPEN SEA (Sommermini 2012, Seite 19). Die Rosette lässt sich ganz einfach mit dem neuen Falzbrett von Stampin‘ Up! herstellen (Sommermini Seite 7).

 

 

Dann konnte man eine Ziehkarte werkeln. An die Ziehkarte habe ich mich bisher nie rangetraut. Hanna war schon so lieb und hatte mir mal ein Muster geschickt, mit allen Maßen, und wo was geklebt werden muss. Nun war es soweit. Ich muss sagen, die Ziehkarte hat einige Nerven gekostet. 😉 Eine Falz ist auch irgendwie falsch bei mir. Aber im Endergebnis lässt sie sich auseinanderziehen… und das freut. 😀 Gestempelt wurde mit dem süssen Heißluftballon-Set LUFTPOST (Sommermini Seite 24).

Ich habe schon beschlossen, dass ich diese Kartenform für die Einladungskarten zur Einschulung meines Sohnes machen werde.

 

Das vierte Projekt ist eine transparente Pillow-Box, auf die eine embosste Blume aus dem Stempelset MIXED BUNCH (Sommermini Seite 25) gesetzt wurde.

 Nach dieser Pillow-Box, und nachdem ich Annikas tolle Karten mit dem Set MIXED BUNCH gesehen hatte, war klar, dass ich mir dieses Stempelset und die passende Stanze doch kaufen MUSS.  😉

 

Das fünfte und letzte Projekt zeige ich heute noch nicht. Denn heute Abend bin ich bei Dana zum Workshop und sie hat sich dieses Projekt ausgesucht. Also bitte noch ein bisschen Geduld!

 

Nachmittags gab es lecker Kuchen, und Cupcakes von Annika… yummy

 Uuups, ein Riesen-Bild…

 

Das schöne an dem Workshop war, dass ich auch Hanna aus Bonn dort getroffen habe. Hanna hat vor über einem Jahr mal einen SU!-Katalog online bei mir gekauft. Die ersten Bestellungen folgten. Sie war schnell infiziert 😉 und ist nun seit September (oder, Hanna?!) selbst Demo. Es ist schön, wie man durch SU! Freundschaften schliessen kann. Seitdem telefonieren wir regelmässig, haben uns zwei Mal auf einen Kaffee in Braunschweig getroffen… und nun, bei Annika, erstmals einen Tag lang gemeinsam quatschen und werkeln können.

 

Auf Annikas Seite FlebbeArt findet Ihr noch viele schöne Fotos vom Workshop.

 

Liebe Grüße, Judith

Advertisements

2 Gedanken zu “Frühlingszeit bei FlebbeArt

  1. Liebe Judith,
    ihr habt aber richtig schöne Werke gebastelt! Ich bin echt „neidisch“ auf auf euren Workshop :-)! Ich glaube, so lange unsere Kinder noch klein sind, können wir sowas nicht schaffen… Aber die Zeit wird noch kommen, nicht wahr?
    PS: Das ist aber witzig, ich war auch am überlegen, ob die Einladungskarten zur Einschulung oder zum Geburtstag meines Sohnes in Form einer Ziehkarte werden sollten 🙂
    Liebe Grüße,
    Lena

  2. Hallo Judith,

    ich fand es toll, dass wir uns bei Annikas Frühlingszeit kennengelernt haben. Vielleicht sehen wir uns ja mal wieder? Evtl. auf der Convention in Mainz?

    LG Maren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s