Überraschungstüten

Kennt Ihr aus Eurer Kindheit auch noch Überraschungstüten? Das ist immer so aufregend… man weiß nicht, was drin ist und hofft auf einen ganz großen Schatz! Vor kurzem gab es bei einem Laden Überraschungstüten zu kaufen und eine lieben Freundin hat mir eine mitgebracht. Der Laden verkauft wirklich schöne Sachen, und daher habe ich mich auf ganz tollen „Kruschelkram“ gefreut. Davon kann frau ja nie genug haben. 😉

Nun ja, die Ernüchterung kam ganz schnell…. die Sachen, die ich ausgepackt habe waren, was soll ich sagen, einfach unterirdisch schlecht. Ganz ehrlich: die gehören in den Müll, aber nicht verkauft. Hach, das war ja schon ein bisschen enttäuschend…. aber meine Freundin und ich haben es letztlich mit Humor genommen.

Nun habe ich mich hingesetzt, und auch ein paar kleine Wundertüten gewerkelt. Ich musste auf das Wort „Wundertüte“ ausweichen, da „Überraschungstüte“ zu lang gewesen wäre. 😉 Noch sind sie nicht befüllt, aber demnächst werden sie verschenkt, und ich hoffe, dass der Inhalt gefällt.

Wundertuete-1

Wundertuete-2

*******

Verwendete Materialien:

– Bigz XL GESCHENKTÜTE (IB & K 2012-2013, Seite 194)

– A4 Farbkarton WEISSES PERGAMENT (Seite 160)

– Hintergrundstempel DISTRESSED DOTS (Seite 127)

– Desigerndruck-Set SCHACHTELGRÜSSE (Frühjahr/Sommer 2013, Seite 25)

– Font: Many Weatz

*******

Liebe Grüße, Judith

Advertisements

Ein Gedanke zu “Überraschungstüten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s