Demo-Treffen NORD am 16.02.2013

Letzten Samstag war ich nun, mit meiner Kollegin Nadine, zum Demo-Treffen NORD in Hamburg-Harburg. Nicole Nodop und Irene Wendlandt haben dieses Event organisiert und es hatten sich ca. 100 Demos angemeldet!

Der Weg dorthin begann für mich ziemlich abenteuerlich. Ich bin seit ewig Zeiten mal wieder Zug gefahren. Ich bin in Wolfsburg gestartet. Nadine wollte in Gifhorn in den Zug steigen. Als MEIN Zug in Gifhorn hielt und wieder abfuhr, wartete und wartete ich auf Nadine. Per WhatsApp hatte ich ihr mitgeteilt, dass ich ziemlich weit hinten im Zug saß. Aber sie kam einfach nicht. Und mit einem Schlag war mir klar, warum! ICH hätte in Gifhorn umsteigen müssen, damit wir BEIDE im richtigen Zug nach Uelzen fahren können, um dann weiter nach Hamburg zu kommen. So saß ich, mit unserer Fahrkarte, im falschen Zug, und Nadine, ohne Fahrkarten, im richtigen. Toll gemacht, Judith!
Nun ja, über einen Umweg in Hannover, landete ich dann auch irgendwann in Uelzen. Dort hatte Nadine auf mich gewartet. Wir sind dann leider mit einer Stunde später, als geplant, in Hamburg angekommen. Es tut mir immer noch so leid, Nadine!

Also wir eintrafen, waren alle schon fleissig am Projekte werkeln. Schnell einen Platz gesucht und ausgepackt. Irene war so nett und hat verkündet, dass es bei uns beiden Spätankömmlingen noch Swaps gibt – für alle die, die noch welche übrig hatten. Mit einem Schlag war eine gefühlte Riesenmenge Damen um uns herum, um mit uns die Swaps zu tauschen. Ich war so im Tausch-Rausch, dass ich die Gesichter zu den Swaps gar nicht so schnell registrieren konnte. Aber ich werde so nach und nach mal die Blogs der Kolleginnen besuchen, um zu schauen, mit wem ich getauscht habe. 🙂

Oh weh, ich schreibe ja selten so viel. Also will ich versuchen, nun ein bisschen abzukürzen:

Auf dem Treffen konnte jeder 4 Make & Take Projekte werkeln, es gab Produkt-Vorführungen, einen laaaangen Tisch mit schönen Mustern und Produkten, eine Flohmarkt-Ecke, mehrere Verlosungen von tollen Stempelsets, es konnten Fragen zum Geschäft gestellt werden, und wir hatten jede Menge Zeit zum Plaudern.

Die Zeit verging für mich rasent schnell. Gern hätte ich mich noch mit der einen oder anderen Kollegin unterhalten.

Hier folgen nun ein paar Fotos:

Demo Treffen NORD-1

Demo Treffen NORD-2

Demo Treffen NORD-3

Demo Treffen NORD-4

Demo Treffen NORD-6

Demo Treffen NORD-5

Fotos von den Swaps , die ich ertauschen konnte, und den Make & Takes zeige ich Euch in den nächsten Tagen.

Ich habe gerade entdeckt, dass es bei Irene sogar ein kleines Video von dem Treffen gibt: Klickt doch mal HIER. 😀

Liebe Grüße, Judith

Advertisements

6 Gedanken zu “Demo-Treffen NORD am 16.02.2013

  1. Hallo Judith,
    Na da hattet ihr ja schon einen abenteuerlichen Hinweg. Ich habe auch einen von Deinen tollen Swaps ertauscht. Von mir hast Du den Umschlag mit dem embossden Hummer. Ich habe am Nebentisch gesessen.

    Liebe Grüße aus Hamburg – Bergedorf
    Anja

  2. Judith vielen Dank für deinen Swap obwohl ich keinen hatte. Schön das wir uns kennen gelernt haben. Freue .mich auf ein Wiedersehen
    LG
    Nicole

  3. Hallo Judith,

    ich saß auch schon mal im falschen Zug. Das passiert :-))

    Freue mich schon auf Freitag, da kann ich mir ja Deine Swaps live anschauen.

    Liebe Grüße Elisa

  4. Hallo Judith,
    ich habe mich riesig gefreut, dich endlich mal persönlich zu treffen!!!
    Danke auch für deinen wunderschönen Swap. Ich werde den jetzt immer zu meinen Stempelpartys tragen – passt ja auch perfekt.
    Lieben Gruß auch an Dana und Nicole.
    Bis zum nächsten Mal,
    Maike

  5. Hallo Judith,

    ist alles halb so schlimm mit unserer Bahnfahrt!! Wir sind doch so gut wie pünktlich angekommen und es war echt praktisch, dass alle mit ihren Swaps zu uns kamen ;o) Es war auf jeden Fall ein toller Tag!!
    Liebe Grüße,
    Nadine

  6. Hey Judith,
    ich mußte ja zeimlich lachen als ich deinen Bericht gelesen habe…meine DL und ich sind damals vom KickOff auch in den falschen ICE geschrieben, wir saßen einem älterem Ehepaar gegenüber, die auf „unseren“ reservierten Plätzen saßen, wir haben leider zu spät gemerkt das „unsere“ Plätze in dem ICE danach reserviert waren, also fuhren wir Richtung Basel!!! Wir hatte Glück das der ICE noch einmal in Mannheim angehalten hat und nicht nonstop gefahren ist ;))
    Ja, so ist das manchmal…
    Vielen Dank für dein lieben Kommentar auf menem Blog, vielleicht shene wir uns ja im Herbst wieder in HH und vielleciht können wir uns ja alle im Zug „verabreden, denn wir steigen ja auch in Uelzen um! Wäre doch witzig!
    Bis dahin, viele Grüße von Monique
    http://www.miekeskreativwelt.blogspot.de

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s