Stempelspass Team-Treffen

Letzten Freitag fand das erste Team Treffen in diesem Jahr bei mir zu Hause statt. 

Für jede gibt es einen Namensbutton und ein kleines Goodie.



Nachdem alle so nach und nach eingetrudelt sind, starten wir immer mit dem Buffet.  Jede, die mag, bringt etwas Leckeres dafür mit. Und es ist IMMER sehr lecker! 😋




Danach wurde gebastelt. Als Projekt hatte ich ein kleines DIN A7 Album vorbereitet. Jede konnte mit Designerpapier nach Wahl die Buchbinderpappe beziehen und dann mit der Cinch das Album binden. 


Kathrin und Paula


Sandra und Elisa


Katja und Cristina


Tanja und Tanja

Hier die Ergebnisse (Der Schriftzug „Notizen“ ist eine Stanze von Kulricke.):


Fotos der Swaps zeige ich euch das nächste Mal!

Liebe Grüße, Judith 

Workshop „Album binden mit der Cinch“

Letzten Freitag Abend war wieder Workshop bei mir und die Teilnehmerinnen haben sich jede ein schönes Album gebunden.

Die Fotoqualität müsst ihr entschuldigen! Ich habe die Alben zu später Stunde unter der Küchenlampe mit dem Handy fotografiert. 🙈

Hier die einzelnen Alben:










Vielen Dank an die Teilnehmerinnen!

Liebe Grüße, Judith 

Workshop „Album binden“

Letzten Freitag hatte ich wieder einen Workshop zum Thema „Album binden mit der Cinch“ angeboten. Und ich habe mich sehr gefreut, dass sich sieben Teilnehmerinnen angemeldet haben, die sich ihr ganz individuelles Album gestalten wollten. An dem Abend sich lediglich die Graupappe zum Beziehen und die 30 Seiten Einlagen vorgegeben. 😉 Ansonsten stelle ich meine Designerpapiere, Stempelkissen-Farben, Big Shot Stanzen, Handstanzen, Stempelsets,  und so ziemlich alles andere, was in meinem Bastelzimmer zu finden ist, zur Verfügung. Ich finde es immer wieder schön zu sehen, was für unterschiedliche Alben entstehen! Hier die Alben:

Album_Ahoi

Album_EineSeefahrt

Album_Sylt

Album_Kroatien

Album_Einschulung

Album_Hase

Die Bildqualität müsst Ihr entschuldigen, aber ich habe die Fotos zu später Stunde in der Küche unter der Leuchtstoffröhre fotografiert.

Mir hat der Abend sehr viel Spaß gemacht. Ich hoffe, den Teilnehmerinnen auch!

Liebe Grüße & einen schönen Sonntag, Judith

Album-Workshop: die Ergebnisse

Letzten Freitag hatte ich 6 nette Teilnehmerinnen zu meinem Workshop „Album binden“ hier. 🙂 Jede konnte sich ein Album ganz individuell nach eigenem Geschmack gestalten. Zuerst musste die Entscheidung getroffen werden: Mit welchem Designerpapier beziehe ich die Graupappe? Also wie sieht mein Album von außen aus? Ich hatte nicht nur Designerpapier von Stampin‘ Up!, sondern auch aus meinem Fundus zur Auswahl. Nach dem Beziehen der Graupappe, konnten dann die Einlagen und das Cover gestaltet werden. Die Big Shot stand zur Verfügung mit all‘ meinen Stanzen, Embossing war möglich, meine Schublade voll Washi-Tape stand bereit, viele, viele Bänder und noch anderer Schnickschnack. Es sind sehr schöne Alben entstanden: zur Konfirmation, als Baby-Fotoalbum, als Notizbuch, oder als Geschenk für die Tochter. 😉

Hier die Ergebnisse (bitte entschuldigt aber die miese Foto-Qualität, abends auf der Küchenzeile, mit Leuchtstofflampen fotografiert, wird’s einfach nicht gut):

Album-Workshop-1

Album-Workshop-2

Album-Workshop-3

Ein Teil der Alben wird noch zu Hause fertig aufgehübscht.

Vielen lieben Dank an die Teilnehmerinnen! Es hat mir sehr viel Spaß gemacht mit Euch. 🙂

Liebe Grüße & noch einen schönen Muttertagsabend, Judith

The Cinch #2 – gepunktet

Die ausgeborgte THE CINCH ist mittlerweile zurück bei Ihrer Eigentümerin. Da mir das Binden von kleinen Büchern so einen Spaß gemacht hat, ist bei mir nun auch so ein Maschinchen eingezogen. 😉

Als Dankeschön habe ich ein kleines, wie sollte es anders sein, Büchlein gebunden. Farbkombination: ANTHRAZITGRAU – SCHIEFERGRAU – PISTAZIE. Das Designerpapier mit den großen weißen Punkten ist von ECHO PARK „Dots & Stripes“, der Textstempel „Dies & Das“ von Carmen Kirchhöfer, der Rest von Stampin‘ Up!.

Album_N_Schiefergrau_Pistazie

Liebe Grüße, Judith

Ausgeborgt… – The Cinch #1

… oder: ich wage mich an mein erstes gebundenes Mini ‚ran mit einer geliehenen THE CINCH.

The Cinch

Ich habe auf manchen anderen tollen Blogs ja immer diese süßen Mini-Alben oder Mini-Ringbücher bewundert. Und nachdem ich bei dem einen oder anderen Candy leider kein Glück hatte, um ein schönes Album zu gewinnen ;-), dachte ich darüber nach, mir doch eine Maschine anzuschaffen, um selbst Alben zu binden.

Kaum hatte ich es bei einem netten Besuch bei Nicole ausgesprochen, hatte ich THE CINCH mit im Gepäck auf dem Weg nach Hause… zum Testen. Und ich bin total begeistert von meinem ersten kleinen Mini. Das macht ja einen Spaß! Danke, liebe Nicole, für die Leihgabe!

Okay, ein wenig Ausschuss gab es schon: Designerpapier falsch (zu klein) zugeschnitten (also nochmal), Ecken nicht gut geklebt (also nochmal – soll ja gut aussehen), Löcher irgendwie nicht an der richtigen Stelle gestanzt, wo ich sie hin haben wollte (also nochmal), aber dann hat es geklappt. *freu* 😀

Ich darf Euch also mein erstes Mini vorstellen, gewidmet für meine Washi-Tapes:

Mini_Washi-1

Mini_Washi-2

 Das Album ist im Format A7. Gefüllt habe ich es mit Blanko-Karteikarten. Die Graupappe als Deckel habe ich mit Designerpapier bezogen (von Doodlebug Design Inc., 3232 twinkle twinkle). Das Wort „washi“ habe ich aus dem strukturierten Farbkarton (nicht mehr erhältlich) von Stampin‘ Up!, mit Hilfe des Sizzlits JUNIOR ABC und der BIG SHOT, ausgestanzt.

Ich bin noch unschlüssig, ob ich noch einen oder zwei Strasssteine draufsetzten werde, und ob das Washi Tape drauf bleibt. Mal sehen!

Mini_Washi-3

Liebe Grüße, Judith