Rentier und so

Auch dieses Jahr habe ich wieder kleine braune Schokolinsen (die natürlich bereits abgepackt und die Inhaltsstoffe deklariert sind) für den Adventsmarkt aufgehübscht.

Da mir mein Design von letztem Jahr gut gefallen hat, gab es das dieses Jahr wieder, nur ein bisschen modifiziert.

Liebe Grüße, Judith

Advertisements

Teedosen

Ich bin ja ein Fan von Blechdosen, die man noch „aufhübschen“ kann. Egal, ob die Dosen für Schokolade, Gutscheinen oder andere Sachen sind.

Gefüllt mit Keksen:

Dieses zuckersüße Keks-Stanzset ist von Charlie und Paulchen.

Oder gefüllt mit Zuckerstangen-Stücken:

Oder eine Teedose gefüllt mit den Zutaten für diese „Suppe“, dessen Namen man nicht nennen darf. Eine schlaue Firma hat sich doch tatsächlich etliche Wörter, die seit Jahren in Bastelkreisen verwendet werden, schützen lassen.

Man gut, dass Stampin‘ Up! einen perfekten Stempeltext hat:

„Hot chocolate is like a hug in a mug“: 😉

Liebe Grüße, Judith

Herbstliche Karten

Mit dem Stempelset „Pick a Pumpkin“ habe ich ein paar herbstliche Mini-Dankeskärtchen und Geburstagskarten gewerkelt….

Mini-Kärtchen im Format 7,5×7,5 cm:

Und hier ein paar Geburstagskarten in DIN A6:

Habt ihr im Herbst-/Winterkatalog schon die kleinen, süßen Pizza-Kartons entdeckt? Mit einem Format von 8,9×8,9×2,5 cm sind die wirklich putzig! Es passen neben Mini-Kärtchen, die ich immer sehr gerne mache, auch kleine Schokotafeln hinein.

Liebe Grüße, Judith

Teebeutel-Verpackung

Von einer Kundin bekam ich richtig hübsche Tee-Proben von der Firma Ronnefeldt geschenkt. Da diese farblich super zu den neuen In Colors passen, entstand daraus die Idee zu meinem Make & Take für meine Katalogparty. Diese Teebeutel-Verpackung habe ich schon oft gemacht. Sie geht schnell und ich finde sie einfach immer wieder toll. Es passt ein Teebeutel hinein.

Hier mein Make & Take:

Falls ihr Lust habt, die kleine Verpackung mal selbst auszuprobieren, habe ich hier die Maße für euch:


Viel Spaß!

Liebe Grüße, Judith