Rentier und so

Auch dieses Jahr habe ich wieder kleine braune Schokolinsen (die natürlich bereits abgepackt und die Inhaltsstoffe deklariert sind) für den Adventsmarkt aufgehübscht.

Da mir mein Design von letztem Jahr gut gefallen hat, gab es das dieses Jahr wieder, nur ein bisschen modifiziert.

Liebe Grüße, Judith

Advertisements

Teedosen

Ich bin ja ein Fan von Blechdosen, die man noch „aufhübschen“ kann. Egal, ob die Dosen für Schokolade, Gutscheinen oder andere Sachen sind.

Gefüllt mit Keksen:

Dieses zuckersüße Keks-Stanzset ist von Charlie und Paulchen.

Oder gefüllt mit Zuckerstangen-Stücken:

Oder eine Teedose gefüllt mit den Zutaten für diese „Suppe“, dessen Namen man nicht nennen darf. Eine schlaue Firma hat sich doch tatsächlich etliche Wörter, die seit Jahren in Bastelkreisen verwendet werden, schützen lassen.

Man gut, dass Stampin‘ Up! einen perfekten Stempeltext hat:

„Hot chocolate is like a hug in a mug“: 😉

Liebe Grüße, Judith

15 Minuten Weihnachten in der Tüte 

Heute zeige ich euch meine diesjährigen Varianten von „15 Minuten Weihnachten in der Tüte“. Immer wieder schön als kleine Geschenkidee und Mitbringsel.

Inhalt ist immer „eine Tasse Glück“ (ein Teebeutel hübsch verpackt), ein Teelicht, Streichhölzer, ein Lebkuchen und eine Geschichte.

Die schwarz-weiß-goldene Variante:


Die olivgrün-weiße Variante:


Die glutrot-schwarz-weiße Variante:


Die Zuckerstangenzauber Variante:


Und eine schokobraun-goldene Variante:


Diese Variante, bei der die Tüte direkt bestempelt wird, habe ich letztes Jahr im WWW entdeckt – ich weiß nur leider nicht, bei wem.

Der Stempel „15 Minuten Weihnachten…“ ist von http://www.jm-creation.de.

Liebe Grüße, Judith